Maulschellen Kramp-Karrenbauer

Wenn mich jetzt einer fragen würde, was es für einen Unterschied gibt, zwischen Kramp-
Karrenbauer, Nahles und einer 24 stunden alten Windel, würde ich antworten: „keinen,
denn alle sind durch!“

Weder die Kramp-Karrenbauer oder die Nahles haben etwas drauf, wo wir Wähler nur einen geringen Vorteil haben. Beide sind Dominate Vorschullehrerinnen, die gern uns deren Meinung aufdrücken würden. Sie sind in der Politik fehl am Platz und wären bei IKEA, REAL oder Kaufhof als Toilettenfrau besser aufgehoben.

Da hätten sie den ganzen Tag Zeit sich mit Scheiß zu beschäftigen, von anderen Leuten.

Kramp-Karrenbauer ist sogar soweit durch, dass sie uns bei Wahlperioden die Maulschelle
anlegen würde und uns die demokratische Meinungsäußerung beschneiden würde, damit
wir soweit an der kurzen Leine sind, dass wir nur noch das was sie will, ab nicken.
Die Zerstörung der AKK

Sie will uns sozusagen zu ihren Spielfiguren degradieren und uns als Marionette dahin
führen, wo wir ihrer Meinung nach hingehören. In ihren Wandschrank auf ihren Dachboden.

Sie ist mir Zuviel an dem türkischen Präsidenten „Recep Tayyip Erdoğan“ angelehnt. Der verbietet auch Kritik an seine Partei und sich selbst und lässt alle Gegner einsperren. Denn wenn keiner mehr da ist, der was sagen kann, weil alle hinter Gitter sitzen, kann sie sich mit dem türkischen Präsidenten zusammentun und gemeinsam einen weiteren diktatorischen Staat aufbauen.

Bei Nahles ist das auch nicht weit her: Nahles, die steht nicht nur da und erhebt ihre Stimme und gestikuliert mit ihrem rechten Arm nicht nur annähern ähnlich, nein sie tut es ihm fast gleich. Sie ist von der Art ihres Auftrittes her wie ein weiblicher Adolf.

Siehe den Vergleich unter „Die schwarze Rhetorik des Adolf …. – Reden der Manipulation Siehe Film ab 7:30 Min.
Und dann – Die Rhetorik der SPD-Parteitags – Reden von Andrea Nahles  Siehe Film ab 7:00 Min.

Unter diesen Frauen an der Macht können die Männer einpacken. Die werden den heutigen Machtverlust nicht wieder rückgängig machen können. Sie werden in der Zukunft die Sklaven der Frauen, denn Frauen brauchen uns Männer nicht auf dieser Welt. Gegeben, falls als Samenspender für die nächsten weiteren Generationen.

Oder ist es euch noch nicht aufgefallen, dass seit die Frauen in der Politik dominieren, dass es kaum regiert wird, sondern dirigiert und bevormundet? Das wir seit vielen Jahren unter Merkel so langsam an den absoluten Stillstand kommen, weil nur für die Frauen regiert wird und die Belange der männlichen Bevölkerung gänzlich untergehen. Dass kaum noch Ehen geschlossen werden und alleinstehende erziehende Mütter einen Rang erreicht haben, wo der Malocher das letzte Glied in der Reihe ist. Sozusagen die leisesten Töne von sich geben darf, um nachher ganz zu verstummen.

Beispiel Nahles und Schulz.

Jahrelang Macher in Brüssel scheitert nach nur ein paar Wochen an Nahles? Entweder hat der Schulz sein Hirn in Brüssel vergessen oder die Nahles hat ihm die Eier abgenommen.

So zieht sich das immer weiter wie ein roter Faden durch die politischen Bänke.

Merz scheitert an Kramp-Karrenbauer, um nur fairerweise auch die andere Partei
anzusprechen.

Wir sollten so langsam wach werden!

Aber wo waren denn die angeblich 12 Millionen die sich angeblich das Video von Rezo
angesehen haben nud so begeistert zugestimmt haben? Warum sind die am letzten Sonntag  nicht zur Wahl gegangen, als sie etwas für Europa hätten ändern können, mit dem Kreuzchen an der richtigen Stelle?

Ach ja, die haben sich das Video mehrfach ansehen müssen, um den Inhalt von fast 60
Minuten zu verstehen. Dabei sind sie eingeschlafen und irgendwann wieder wachgeworden.

Da waren die Wahllokale schon geschlossen.

Um nochmals zum Anfang meines Beitrages zu kommen, was den Unterschied zwischen
Kramp-Karrenbauer, Nahles und einer 24 stunden alten Windel, angeht. Wenn wir nicht bald die Frauen aus der Macht entlassen und die Männer wieder das Zepter in die Hand nehmen und regieren, richtig regieren wie Willy Brand, Konrad Adenauer oder Helmut Schmidt, dann sind wir Männer bald die an geschissenen und Nahles haut uns obendrein noch in die Fresse.

Ich bin nicht Frauenfeindlich eingestellt, ich bin auch für die Gleichberechtigung der Frauen.

Aber ich bin gegen und habe etwas gegen weibliche Diktatoren.

Dieser Beitrag wurde unter Was Nervt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar