Sonnenschutz

Alles gut, der Balkon ist mit einem Netz versehen und die Fellnasen können sich auf dem Balkon ausstrecken und tollen.

TOLL!

Und Frauchen und Herrchen können in der Sonne rösten, weil keine Möglichkeit gibt auf dem kleinen Balkon einen Sonnenschirm aufzustellen. Aber auch dafür haben wir schnell eine Lösung gefunden, die ich hier mal vorstellen möchte.

Ein Segeltuch muss her, aber woher bitte?

Mal umsehen und auch mal im „Dänisches Bettenlager“ in den Regalen stöbern. Da sind wir z.B. fündig geworden. Da haben wir das schöne Sonnensegel im folgenden Maß von 3,00 x 2,50 m für schlappe 14,95 € ergattert. Es gab die Frage Rot und Grün.  Es musste eine Änderung wegen der Länge vorgenommen werden. Dazu haben wir eine Firma gesucht, die Zelte und Planen verarbeitet und passend macht. Für die Änderung auf das Maß  3,00 x 1,70 m und die dazugehörenden Lochnieten an gewünschter Stelle, haben wir nochmals 39,00 € bezahlt. Und eine Stange von 4 m aus Edelstahl,  für einen Sportpreis beim naheliegenden Heizungsinstallateur.

Befestigung. 

2 Hacken, in die Decke, (waren bei uns bereits vorhanden) ein Lochband, was passend geschnitten und dem Rohr angepasst wurde. Das Lochband an die Hacken angebracht. Das  Sonnensegel mit alten Duschvorhangringen auf das Rohe aufgezogen und dann zum Schluss das Rohr eingegangen.

FERTIG!

Klicke auf Bild.

 

Weitere Themen zu diesem Beitrag.

Katzenschutznetz mit Balkonkasten mit Bilder

Materialien als Foto

Katzenschutznetz mit Balkonkasten für Profi

Der 1. Ausgang unter Freiheit für alle!

Dieser Beitrag wurde unter Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar