……….und Katzen verstehen einen doch.

Lilly, die Heldin der Geschichte.

die abgängige Sally

Gestern, als ich gegen 20.00 Uhr von der Arbeit heim kam, erzählte mir Menne, daß er Sally um 14.00 das letzte mal gesehen habe.
Es ist recht ungewöhnlich daß sie 6 Stunden am Stück unterwegs ist. Deshalb suchte ich das ganze Haus ab, incl. der Wohnung meines Vaters und des Kellers.
Menne hatte zuvor schon im Garten gesucht und Sally mehrfach draußen gerufen.

Schließlich sagte ich zu Rocky:“ Kannst Du nicht mal nach Sally schauen? Du weist doch besser als wir wo sie so hin geht.“
Rocky schaute mich nur treuherzig an, rührte sich aber nicht.

Im gleichen Moment verschwand Lilly durch die Katzenklappe und kam keine 5 Minuten später in Begleitung von Sally zurück.
Menne und ich schauten uns nur ungläubig an.

Nun könnte man sagen daß es Zufall sei, daß Lilly und Sally zeitgleich nach hause kamen. Da Sally und Lilly abends aber öfter zusammen zusammen on tour sind weis Lilly mit Sicherheit wo Sally sich so rum treibt und hat sie mit heim genommen.

Dieser Beitrag wurde unter Deine Katze und du veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar